NORBERT KALUZA
AUSSTELLUNGEN

Kunst im Keller

Oktober 2017
Kunstnacht mit arteLEV in der Villa Wuppermann

Manche Keller sind lediglich dazu verdammt, Vergangenes zu horten, andere dagegen auserwählt um Schätze zu verbergen und manchmal auch Leichen zu begraben. Wuppermanns – die Leverkusener Stahlmagnaten des 19. Jahrhunderts –  haben Wein im Gewölbekeller ihrer Stammresidenz in Schlebusch gelagert. Keine schlechte Vorgeschichte für ein künstlerisches Ambiente! Die Villa Wuppermann ist allein für sich einen Besuch wert.

Doch wo sonst rauschende Feste gefeiert werden, zieht ein Mal im Jahr zur Leverkusener Kunstnacht der Künstlerkreis arteLEV ein und verwandelt den rustikalen Gewölbekeller in eine Kunstgalerie mit Vernissage-Ambiente. Zwölf Künstler unterschiedlichen Genres präsentieren auch in diesem Jahr ihre aktuellen Werke in einem breiten Spektrum an Stilen und Themen.