norbert kaluza

12 LEVERKUSENER LUNSTNACHT   |  TOD UND TEUFEL  |  Villa Wuppermann  |  7. Oktober 2016

TOD UND TEUFEL
Aus der Faszination, die Tod und Teufel auf den Menschen ausüben erwächst Inspiration, die dafür sorgt, dass von jeher dieses Thema in der Kunst verarbeitet und dargestellt wird. Die Künstler von arteLEV werden die gruselige Atmosphäre im Gewölbekeller der Villa Wuppermann und vor allem das Thema mit all seinen Gegensätzen großartig einfangen. Mystische aber dennoch farbenprächtige Bilder zeigen ein Leben nach dem Tod, dokumentieren höllische Szenarien und den Umgang mit dem Teufel, der den Menschen immer wieder in Versuchung führt. Das vermeintliche Wissen über den ewigen Schlaf und damit die Vorstellung über den Tod und Teufel bleiben subjektiv. Solange Unwissen herrscht über das, was nach dem Leben kommt, ist die Kunst ein Mittel der Darstellung – und wird es immer bleiben.

 

ZURÜCK